«

»

4-in-1 Universal USB Ladekabel für Android und iOS Geräte

3-in-1-Universal-USB-Charging-Cable
Für alle mobilen Geräte nur noch ein Kabel? Kein Problem! Mit diesem Kabel kannst Du endlich mit dem Kabelgewirr Schluss machen. Du kannst sowohl die herkömmlichen Apple Geräte, die neuen Apple Geräte (z.B. iPhone 5, iPad Mini) und gleichzeitig alle Geräte mit einem Micro USB Anschluss (z.B. Samsung Galaxy Smartphones, HTC Smartphones, Amazon Kindle, u.v.m.) mit nur einem Kabel laden und die Daten übertragen. Wenn Du das 30pin Dock Kabel umdrehen, kann es als Schnittstelle für Ihr Samsung Galaxy Tab genutzt werden. Es wurde an alles gedacht.

Ich hatte bereits in einem früheren Blog-Artikel über das 3-in-1 Universal USB Ladekabel für Android und iOS Geräte berichtet und bin immer noch positiv von der Verarbeitung, der Qualität und dem Preis-Leistungsverhältnis begeistert. Ich möchte das Universal Ladekabel nicht mehr missen. Inzwischen ist es in dem US Online Store preislich nach oben angepasst und nur noch selten verfügbar.

Da ich auf der Suche nach einem zweiten Kabel war, um es im Büro nutzen zu können, fand ich sogar ein 4-in-1 Universal USB Ladekabel bei Amazon. Gestern bestellt und heute schon angekommen. Der Anbieter USB-Nachruesten hat extrem schnell geliefert und das noch zu einem fairen Preis von 8,99 Euro, inklusive Versand. Die Qualität des Kabel ist auch in diesem Fall überraschend gut und funktioniert natürlich mit drei angeschlossenen Geräten (iPad 1st Generation, iPad mini und Samsung Galaxy Note 2) hervorragend. Das Kabel macht einen sehr hochwertigen Eindruck. Die Anschlüsse sind sauber verarbeitet, da wackelt und knarzt nichts. Die Kabellänge liegt bei 20 cm lang. Wie oben bereits beschrieben, kann man den 30pin Dock Stecker einfach umdrehen und als Schnittstelle für das Samsung Galaxy Tab nutzen. Was will man mehr?

Fazit
Gut durchdacht, laden von mehreren Geräten gleichzeitig möglich, ordentliche Verarbeitung, sehr gute Qualität und das alles zu einem tollen Preis-Leistungsverhältnis. Das Kabel kann man natürlich auch als Reiseladekabel nutzen und muss so nur noch ein Kabel, anstatt für jedes Gerät ein einzelnes Ladekabel, nutzen. Mehr geht einfach nicht mehr. Daher eine klare Kaufempfehlung. Noch Fragen? Dann immer her damit.

The following two tabs change content below.
Blogger, Fotograf, Techie, Kindle Leser, iOS und Android Fan, Weltenbummler, Espresso Konsument aus Frankfurt am Main, Berliner mit Leib und Seele, halber Sachse, BVB Fan aus vollem Herzen. Verfolge auch meine Blogs sportathlete.de und blogfotografie.de Hier geht es zu Google Currents und RSS!

Über den Autor

Michael Wünsche

Blogger, Fotograf, Techie, Kindle Leser, iOS und Android Fan, Weltenbummler, Espresso Konsument aus Frankfurt am Main, Berliner mit Leib und Seele, halber Sachse, BVB Fan aus vollem Herzen.

Verfolge auch meine Blogs sportathlete.de und blogfotografie.de

Hier geht es zu Google Currents und RSS!

Schreibe einen Kommentar