«

»

Aboalarm – begrenzte Zeit kostenlos

Die App ist kostenlos. Es entstehen insbesondere keine Kosten für die Installation der App, für den Versand von Faxen oder die Kündigungserinnerungen. Mit Aboalarm können Sie Ihre Verträge (Handy, DSL, etc.) sofort kostenlos per Fax kündigen oder sich per Push-Notification an Kündigungsfristen erinnern lassen. Aboalarm wurde von Computerbild, Chip.de, 3sat, WDR uvm. empfohlen!

Bei über 1 Millionen Vertragskündigungen hat Aboalarm schon geholfen

  • vorformulierte Kündigungsschreiben
  • über 300 geprüften Kündigungsadressen
  • NEU: Unterschrift mit dem Finger auf dem iPhone/iPad
  • Kündigungsschreiben mit iPhone abfotografieren
  • Sofortiger, kostenloser Faxversand der Kündigungsschreiben
  • Kündigungserinnerung per Push Notification

Versand der Kündigungsschreiben per Fax

  • kostenlos
  • direkt von Ihrem iPhone / iPad
  • mit dem Finger unterschreiben
  • Abfotografieren des unterschriebenen Kündigungsschreibens

Kündigungserinnerung

  • Push Notification
  • rechtzeitig vor Ablauf der Kündigungsfrist

Mit Aboalarm haben Sie alle Verträge im Griff (Handy, DSL, Versicherung, etc) und sparen bis zu €500 pro Jahr an unnötigen Vertragskosten.

Jetzt begrenzte Zeit kostenlos herunterladen! Download über das Aboalarm Icon.

Preis: kostenlos (Stand 18.01.10) | Hersteller: Aboalarm UG | Hardware: iPhone, iPod touch & iPad

The following two tabs change content below.
Blogger, Fotograf, Techie, Kindle Leser, iOS und Android Fan, Weltenbummler, Espresso Konsument aus Frankfurt am Main, Berliner mit Leib und Seele, halber Sachse, BVB Fan aus vollem Herzen. Verfolge auch meine Blogs sportathlete.de und blogfotografie.de Hier geht es zu Google Currents und RSS!

Über den Autor

Michael Wünsche

Blogger, Fotograf, Techie, Kindle Leser, iOS und Android Fan, Weltenbummler, Espresso Konsument aus Frankfurt am Main, Berliner mit Leib und Seele, halber Sachse, BVB Fan aus vollem Herzen.

Verfolge auch meine Blogs sportathlete.de und blogfotografie.de

Hier geht es zu Google Currents und RSS!

Schreibe einen Kommentar