«

»

BLADE Aluminium Bumper – Testbericht

Da mein Bumper nach nur 2 Monaten den Geist aufgegeben hat und der Gummi sich vom Plastik löste, musste ein neuer Bumper her. Diesmal sollte es ein qualitativ Höherwertiges sein. Die Entscheidung fiel auf den BLADE Aluminium Bumper.

Produktbeschreibung

Hochwertiges Case aus einem Stück gefräst, dadurch keine Nähte, Verklebungen, etc. Das Case besteht aus zwei Teilen, die miteinander verschraubt werden. Zusätzliche schmale Teile in weiteren Farben können nachträglich gekauft werden, um vielfältige und individuelle Kombinationen zu ermöglichen. Die Installation dauert nur wenige Minuten und ist absolut unkompliziert. Jedes BLADECASE hat eine individuelle Seriennummer und macht das Case somit ein Stück Einzigartig. Mitgeliefert wird alles, was man zum zusammen schrauben benötigt. Das sind: 3 Aluminium-Buttons für Lautstärke und On/Off, Mini Kreuzschaubendreher, 6 Kreuzschrauben (davon sind 2 als Reserve) und Dämmstreifen. Wobei sich die Dämmstreifen ein wenig schwer von dem Klebestreifen lösen lassen. Da musste ich schon ein wenig frickeln.

Produktmerkmale

  • BLADE Premium Bumper werden aus massiven Flugzeug Aluminium Blöcken gefertigt (CNC gefräst)
  • Ultraleicht (24 Gramm) und trotzdem extrem formstabil
  • uneingeschränkte Touchscreen Funktion
  • Aussparungen für Anschlüsse (auch Zugriff auf SIM Karte)

Fazit

Nach nur einem Tag kann man noch nicht viel dazu sagen. Momentan bin ich begeistert. Das iPhone liegt durch den Bumper sehr gut in der Hand und man hat nicht das Gefühl, dass das iPhone einem aus der Hand rutschen könnte. 24 Gramm Eigengewicht vom Bumper hört sich nicht viel, macht sich aber inklusive iPhone bemerkbar. Trotzdem hat man nicht das Gefühl einen Backstein in der Hand zu halten und 24 Gramm sollten auch für Frauenhände machbar sein.

Der Bumper schmiegt sich dem iPhone perfekt an. Da wackelt und knarzt nichts. Viel dicker als durch den original Apple Bumper wird das iPhone nicht, da die Maße fast identisch sind. Die hintere Aluplatte, zum Aufschrauben, kann durch verschieden farbige Platten ausgetauscht werden. Da werde ich mir noch eine schwarze bestellen.

Auf was ich gespannt bin, wird die Kratzanfälligkeit sein. Was wenn in der Hosentasche der Schlüsselbund o.ä. am Alucase kratzt? Werden Kratzer sichtbar sein? Wie hält die Farbe? Die Zeit wird es zeigen und ich werde berichten.

Wer nach meinem Artikel Interesse an dem BLADE Aluminium Bumper bekommen hat, kann den bei Amazon kaufen.

Tipp: „Vorsicht beim Eierkauf“. Der Hersteller weißt auf seiner Webseite darauf hin, dass etliche Fakes des Alucases im Umlauf sind. Eine Auflistung (Verkäufer auf EBAY in den USA) hat der Hersteller hier aufgelistet.

Update: Weiß jemand vielleicht wo man sich die bunten Aluteile nachbestellen kann? Würde gern noch ein oder zwei andere Farben zur Auswahl haben.

Wenn Ihr noch Fragen habt, dann immer her damit. Ich werde mir Mühe geben eure Fragen ausführlich zu beantworten.

The following two tabs change content below.
Blogger, Fotograf, Techie, Kindle Leser, iOS und Android Fan, Weltenbummler, Espresso Konsument aus Frankfurt am Main, Berliner mit Leib und Seele, halber Sachse, BVB Fan aus vollem Herzen. Verfolge auch meine Blogs sportathlete.de und blogfotografie.de Hier geht es zu Google Currents und RSS!

Über den Autor

Michael Wünsche

Blogger, Fotograf, Techie, Kindle Leser, iOS und Android Fan, Weltenbummler, Espresso Konsument aus Frankfurt am Main, Berliner mit Leib und Seele, halber Sachse, BVB Fan aus vollem Herzen.

Verfolge auch meine Blogs sportathlete.de und blogfotografie.de

Hier geht es zu Google Currents und RSS!

Schreibe einen Kommentar