«

»

Dolphin Zero bietet optimalen Datenschutz beim surfen


Dolphin für Android und iOS werden sicherlich viele von euch kennen und nutzen. Ich hatte den Browser sicherlich 2 Jahre genutzt, bevor ich zum „Next“ Browser gewechselt bin. Die Entwickler haben nun Dolphin Zero veröffentlicht, der ein sicheres surfen garantieren soll. Surfen im Internet soll mit dem höchsten Maß an Privatsphäre möglich sein.

Das interessante an dem Browser dürfte sein, das keine Daten wie der Browser-Verlauf, Cache, Cookies, Formulardaten, Eingabedaten, Favicons und Passwörter gespeichert, sondern direkt nach dem beenden gelöscht werden. Das kann man anhand einer tollen Animation auch virtuell sehen.

Über die Suchleiste hat man die Möglichkeit, den Suchbegriff über Google, Yahoo, Bing oder DuckDuckGo zu suchen. Der Browser öffnet relativ flott die Webseiten und dürfte mit Sicherheit für viele ein klare Alternative sein.

[appbox googleplay com.dolphin.browser.zero]

The following two tabs change content below.
Blogger, Fotograf, Techie, Kindle Leser, iOS und Android Fan, Weltenbummler, Espresso Konsument aus Frankfurt am Main, Berliner mit Leib und Seele, halber Sachse, BVB Fan aus vollem Herzen. Verfolge auch meine Blogs sportathlete.de und blogfotografie.de Hier geht es zu Google Currents und RSS!

Über den Autor

Michael Wünsche

Blogger, Fotograf, Techie, Kindle Leser, iOS und Android Fan, Weltenbummler, Espresso Konsument aus Frankfurt am Main, Berliner mit Leib und Seele, halber Sachse, BVB Fan aus vollem Herzen.

Verfolge auch meine Blogs sportathlete.de und blogfotografie.de

Hier geht es zu Google Currents und RSS!

Schreibe einen Kommentar