«

»

E3: Sony PS4 kommt für 399 Euro und schockt die Konkurrenz

Playstation 4_04
Sony hat letzte Nacht auf der E3-Messe ihre neue Spielekonsole vorgestellt und nicht nur die technischen Daten konnten sich sehen lassen, sondern vor allem der Preis. Das war glatt mal eine Kampfansage an die Konkurrenz: 399 Euro wird die neue PlayStation 4 kosten und ist damit 100 Euro günstiger als die Xbox One von Microsoft. Das dürfte den Konzern aus Redmond ganz schön sauer aufstoßen.

In den 399 Euro sind natürlich nicht nur die Konsole, sondern auch ein Headset, ein Controller sowie HDMI- und USB-Kabel inbegriffen. Die PlayStation Kamera muss extra gekauft werden und schlägt wahrscheinlich mit rund 59 Euro zu buche. Weiter bietet die Playstation 500 GB Speicherplatz und Sony gibt dem Absage dem Onlinezwang und der DRM Kontrolle eine klare Absage, Spiele dürfen verliehen werden. Da bricht dann selbst im Saal Riesen-Jubel aus. Selbstbewusst und aggressiv gegen die Konkurrenz, spektakuläre Demos, euphorisches Publikum, Preis- Der Tagessieg auf der E3 geht ganz klar an Sony.

Schaut euch in dem Video mal bei 2:18:24 an, wie die Ansage des Preises das Publikum zum beben brachte, selten sowas erlebt.

The following two tabs change content below.
Blogger, Fotograf, Techie, Kindle Leser, iOS und Android Fan, Weltenbummler, Espresso Konsument aus Frankfurt am Main, Berliner mit Leib und Seele, halber Sachse, BVB Fan aus vollem Herzen. Verfolge auch meine Blogs sportathlete.de und blogfotografie.de Hier geht es zu Google Currents und RSS!

Über den Autor

Michael Wünsche

Blogger, Fotograf, Techie, Kindle Leser, iOS und Android Fan, Weltenbummler, Espresso Konsument aus Frankfurt am Main, Berliner mit Leib und Seele, halber Sachse, BVB Fan aus vollem Herzen.

Verfolge auch meine Blogs sportathlete.de und blogfotografie.de

Hier geht es zu Google Currents und RSS!

Schreibe einen Kommentar