«

»

FIFA 10 by EA SPORTS aktuell für 79 Cent

Schon seit 1994 fesselt die FIFA-Serie tausende fußballbegeisterte Spieler. Die neueste Ausgabe FIFA 10 (= 2010) steht nun auch für das iPhone und den iPod touch bereit. Fans der Serie werden nicht enttäuscht, die App bietet alle wichtigen Features des Originals: Arbeiten Sie sich und Ihre Mannschaft mit dem Managermodus bis an die Weltspitze, oder bestreiten Sie zwischendrin ein kurzes Spiel. Der neue „Be a Pro“-Modus sorgt für den letzten Schliff beim Kicken: wählen Sie einen speziellen Spieler und trainieren Sie dessen Fähigkeiten über die Spiele hinweg.

Die ausgeklügelte Steuerung macht die Umsetzung gelungen: Entweder benutzen Sie den im Display integrierten Joystick, oder den Beschleunigungssensor um Ihre Spieler über das Spielfeld zu jagen. Das Kippen erreicht zwar nicht die Präzision des Joysticks, macht aber mehr Spaß und sorgt für eine bessere Übersichtlichkeit auf dem Spielfeld. Zwei Knöpfe am rechten Display-Rand ermöglichen Pässe, Spielerwechsel, Grätschen und andere wichtige Funktionen.

Wer sich messen möchte, kann per WLAN gegen andere FIFA-Spieler antreten, derzeit aber nur im gleichen Netzwerk. Ihr Können verfolgen Sie auch über die integrierte Statistik, die Gewinne, Niederlagen, Tore und viele andere Dinge festhält. Um Frustration zu vermeiden, liefert EA Games noch verschiedene Schwierigkeitsgrade mit.

Link zum Download im App Store

Preis: 79 Cent

The following two tabs change content below.
Blogger, Fotograf, Techie, Kindle Leser, iOS und Android Fan, Weltenbummler, Espresso Konsument aus Frankfurt am Main, Berliner mit Leib und Seele, halber Sachse, BVB Fan aus vollem Herzen. Verfolge auch meine Blogs sportathlete.de und blogfotografie.de Hier geht es zu Google Currents und RSS!

Über den Autor

Michael Wünsche

Blogger, Fotograf, Techie, Kindle Leser, iOS und Android Fan, Weltenbummler, Espresso Konsument aus Frankfurt am Main, Berliner mit Leib und Seele, halber Sachse, BVB Fan aus vollem Herzen.

Verfolge auch meine Blogs sportathlete.de und blogfotografie.de

Hier geht es zu Google Currents und RSS!

Schreibe einen Kommentar