«

»

Fotografieren mit der 3-Megapixel-Kamera – Testbericht

Ich staune ja immer wieder wie Apple solche gestochen scharfen Bilder mit der eingebauten 3-Megapixel-Kamera hinbekommt. Brilliante Farben, Schärfentiefe vom allerfeinsten und eine Lebendigkeit das man ins Schwärmen kommt. Da ich noch nicht in der kurzen Zeit, wo ich das iPhone mein Eigen nennen kann, zum fotografieren gekommen bin, habe den heutigen Spaziergang dazu genutzt. Das Wetter war mehr als Wechselhaft, mal Regen mal Sonne. Sehr Windig und kalt. Mal war die Sonne draußen, dann wieder durch dicke Wolken verdeckt. Also habe ich einen der wenigen schönen Momente genutzt und ein Foto gemacht. Die Lichtverhältnisse waren eigentlich perfekt. Hell genug und durch die Wolken schönes weiches Licht. Dachte ich, denn schaut euch mal mein Ergenbis an…

Die Farben sind eher flau. Bildrauschen trotz perfekter Lichtstimmung extrem. Keine wirklich Strukturen in den dunkleren Bereichen (Waldgrenze) erkennbar.

Am Beispiel eines alten Mauerwerkes ist sehr gut zu erkennen, wie die Farben verfälscht und vor allem verstärkt werden. Bei der Innenaufnahme eines Bücherregals in einem Supermarkt sind die Farben wiederrum ganz ok. Selbst das Bildrauschen ist dort ganz akzeptabel.

Fazit:

Die Kamera hat ganz klar die Note 4- verdient. Selbst für Schnappschüsse ist die Qualität mehr als Schlecht. Einziger Vorteil der Kamera sind die sehr kurzen Auslöseverzögerungen. Bilder in schneller Reihenfolge sind dadurch ohne weiteres möglich. Die Auswahl des Schärfebereiches, durch einfaches antippen mit dem Finger auf das Display, ist ein nettes Gimmick. Hoffen wir mal, dass Apple das mit dem neuen iPhone 4G besser in den Griff bekommt.

The following two tabs change content below.
Blogger, Fotograf, Techie, Kindle Leser, iOS und Android Fan, Weltenbummler, Espresso Konsument aus Frankfurt am Main, Berliner mit Leib und Seele, halber Sachse, BVB Fan aus vollem Herzen. Verfolge auch meine Blogs sportathlete.de und blogfotografie.de Hier geht es zu Google Currents und RSS!

Über den Autor

Michael Wünsche

Blogger, Fotograf, Techie, Kindle Leser, iOS und Android Fan, Weltenbummler, Espresso Konsument aus Frankfurt am Main, Berliner mit Leib und Seele, halber Sachse, BVB Fan aus vollem Herzen.

Verfolge auch meine Blogs sportathlete.de und blogfotografie.de

Hier geht es zu Google Currents und RSS!

1 Ping

  1. ei-Photografie | BlogNotiz.De

    […] hab ich in Micha’s neuem Blog einen knappen Erfahrungsbericht zu der iPhone Kamera entdeckt. Er schreibt, dass die Ergebnisse der Kamera eher flau sind und die Farben nicht wirklich […]

Schreibe einen Kommentar