«

»

iPad mini mit Retina Display und A7 64bit Prozessor ab 389€

iPad mini mit Retina Display
Gestern Abend war es soweit, Apple stellte auf seinem Event im Yerba Buena Center in San Francisco das neue iPad mini mit Retina Display vor. Was ein Name, nichts von wegen iPad mini 2. Könnte ja zu einfach sein, stattdessen „iPad mini mit Retina Display“.

Optisch sieht das neue iPad mini nicht anders aus als sein Vorgänger. Dafür hat sich unter der Haube einiges getan und natürlich besitzt es nun ein hochauflösendes Display, mit einer Auflösung von 2.048 x 1.536 Pixeln. Daraus resultiert eine Pixeldichte von 326ppi. Das iPad mini mit Retina Display kommt in den zwei Farben Spacegrau und Weiß-Silber. Unterschiede gibt es beim Gewicht, während das iPad mini nur mit WiFi 331 Gramm wiegt, bringt das iPad mini mit WiFi und Cellular 341 Gramm auf die Waage. Das Retina Display hat, wie bei Vorgänger auch, eine Größe von 7.9 Zoll, was ich für eine absolut komfortable Größe halte. Klein, praktisch und quadratisch gut…so oder so ähnlich. Im neuen iPad mini mit Retina Display arbeitet der bereits bekannte Apple A7 Prozessor mit 64bit-Architektur.

Technische Spezifikationen

  • Apple iOS 7
  • Apple A7 64bit Prozessor
  • Apple M7 Motion Coprozessor
  • Apple Retina Display mit 7,9-Zoll und SUXGA-Auflösung
  • WLAN 802.11 abgn über 2,4 und 5GHz und MIMO-Unterstützung
  • UMTS, DC-HSDPA und LTE für Deutsche Telekom, Vodafone und Telefónica Germany
  • Bluetooth 4.0
  • Apple iSight Kamera mit 5-Megapixel und ƒ/2.4 Blende (primär)
  • Apple FaceTime HD Kamera mit 1,2-Megapixel (sekundär)
  • Videoaufnahme in Full High Definition bei 30 Bildern pro Sekunde
  • 23,8 Wattstunden Akku mit mindestens 10 Stunden Betriebszeit

Das iPad mini mit Retina Display als WiFi Version wird 389 Euro als 16GB Modell, für 479 Euro als 32GB Modell, für 569 Euro als 64GB Modell und für 659 Euro als 128GB Modell zu kaufen geben. Das iPad mini mit Retina Display als WiFi + Cellular Version wird für 509 Euro als 16GB Modell, für 599 Euro als 32GB Modell, für 689 Euro als 64GB Modell und für 779 Euro als 128GB Modell erhältlich sein.

Das „alte“ iPad mini ab sofort zu einem noch günstigeren Preis für 289 Euro als 16GB WiFi Modell und für 409 Euro als 16GB Wi-Fi + Cellular Version angeboten. Der Preis kann sich durchaus sehen lassen und wer nicht unbedingt immer das neuste Modell haben will, der ist damit gut beraten. Schließlich hat das iPad mini immer noch eine sehr gute Performance und sollte selbst bei den nächsten iOS Updates weiterhin unterstützt werden.

The following two tabs change content below.
Blogger, Fotograf, Techie, Kindle Leser, iOS und Android Fan, Weltenbummler, Espresso Konsument aus Frankfurt am Main, Berliner mit Leib und Seele, halber Sachse, BVB Fan aus vollem Herzen. Verfolge auch meine Blogs sportathlete.de und blogfotografie.de Hier geht es zu Google Currents und RSS!

Über den Autor

Michael Wünsche

Blogger, Fotograf, Techie, Kindle Leser, iOS und Android Fan, Weltenbummler, Espresso Konsument aus Frankfurt am Main, Berliner mit Leib und Seele, halber Sachse, BVB Fan aus vollem Herzen.

Verfolge auch meine Blogs sportathlete.de und blogfotografie.de

Hier geht es zu Google Currents und RSS!

Schreibe einen Kommentar