«

»

iWatch: Design-Konzept aus Nike FuelBand und iOS

dribbble_small_iwatchSieht aus wie ein Nike FuelBand mit integriertem iOS und es schaut verdammt gut aus. Die Bedienung des Armbandes ist dabei so simpel wie innovativ. Per Wischgeste wird im Menü die einzelne Anwendung ausgewählt. Musik auswählen und abspielen, Uhrzeit anzeigen lassen und sogar iMessage könnte man lesen. Mich würde nur noch interessieren, ob man auch Nachrichten schreiben könnte. Das würde dann sicherlich nur per Spracheingabe realisierbar sein. Ob ich es mir kaufen würde, vielleicht…zumindest würde es auf meiner Wunschliste ganz oben stehen.

Wie findet ihr das Konzept von Thomas Bogner?

The following two tabs change content below.
Blogger, Fotograf, Techie, Kindle Leser, iOS und Android Fan, Weltenbummler, Espresso Konsument aus Frankfurt am Main, Berliner mit Leib und Seele, halber Sachse, BVB Fan aus vollem Herzen. Verfolge auch meine Blogs sportathlete.de und blogfotografie.de Hier geht es zu Google Currents und RSS!

Über den Autor

Michael Wünsche

Blogger, Fotograf, Techie, Kindle Leser, iOS und Android Fan, Weltenbummler, Espresso Konsument aus Frankfurt am Main, Berliner mit Leib und Seele, halber Sachse, BVB Fan aus vollem Herzen.

Verfolge auch meine Blogs sportathlete.de und blogfotografie.de

Hier geht es zu Google Currents und RSS!

2 Kommentare

  1. Andreas

    Wahrscheinlich wäre das Armband nur schlecht zu bedienen, mit Display so ausgerichtet zum Arm…

  2. Michael Wünsche

    Das stimmt allerdings, ist mir heute Morgen garnicht in den Sinn gekommen. Gut, da hatte ich auch noch keinen Espresso intus. Danke für den Hinweis.

Schreibe einen Kommentar