«

»

Katastrophenhilfe für Japan – Spendenaufruf

Am 11. März 2011 wurde Japan von einem schweren Erdbeben der Stärke 8,9 und einem gewaltigen Tsunami heimgesucht. Das Erdbeben ereignete sich knapp 400km nordöstlich von Tokio, das Epizentrum lag ca. 10Km vor der Küste. Neben mehr als 100.000 Obdachlosen und vermutlich mehr als 10.000 Toten ist eine Folge der Katastrophe, dass die Kühlsysteme mindestens dreier Atomkraftwerke ausgefallen sind und eine Kernschmelze droht, wenn nicht schon passiert. Ein GAU ist zu befürchten. Kurz nach dem Beben sicherten bereits zahlreiche Länder sofortige Hilfe zu.

Daher sollte es uns am Herzen liegen den Japanern zu helfen. Ab sofort kann man über die iTunes Seite spenden. Also Leute spendet. Jeder Euro kann das Leid wenigstens ein bisschen mindern.

Einfach auf das Bild klicken und ihr werdet weiter zum iTunes Store geleitet. Die Menschen dort werden es euch Danken.

The following two tabs change content below.
Blogger, Fotograf, Techie, Kindle Leser, iOS und Android Fan, Weltenbummler, Espresso Konsument aus Frankfurt am Main, Berliner mit Leib und Seele, halber Sachse, BVB Fan aus vollem Herzen. Verfolge auch meine Blogs sportathlete.de und blogfotografie.de Hier geht es zu Google Currents und RSS!

Über den Autor

Michael Wünsche

Blogger, Fotograf, Techie, Kindle Leser, iOS und Android Fan, Weltenbummler, Espresso Konsument aus Frankfurt am Main, Berliner mit Leib und Seele, halber Sachse, BVB Fan aus vollem Herzen.

Verfolge auch meine Blogs sportathlete.de und blogfotografie.de

Hier geht es zu Google Currents und RSS!

Schreibe einen Kommentar