«

»

Microsoft kauft die Nokia Bereiche Dienste, Mobiltelefone und Smartphones

microsoft-nokia
Microsoft kauft Nokia! Die Nachricht schlug heute morgen ein wie eine Bombe. Um genauer zu sein die Bereiche Dienste, Mobiltelefone und Smartphones. Damit die Kerngeschäfte von Nokia. Viel bleibt da wohl nicht mehr übrig von dem einstigen Marktführer im Handybereich.

Schlappe 5.44 Milliarden Euro soll der Deal gekostet haben und das ist ein wahres Schnäppchen für Microsoft, dass sie mit Sicherheit eben mal aus der Portokasse bezahlen können. Microsoft zahlt 3.79 Milliarden Euro für die Sparte mit Geräten und Diensten, 1.65 Milliarden Euro gehen nochmals für Patentlizenzen drauf. Natürlich bleiben noch einige Patente unter der Kontrolle von Nokia. Nokia äußerte sich folgendermaßen:

„Nokia will retain its patent portfolio and will grant Microsoft a 10-year license to its patents at the time of the closing. Microsoft will grant Nokia reciprocal rights to use Microsoft patents in its HERE services. In addition, Nokia will grant Microsoft an option to extend this mutual patent agreement in perpetuity.“

Viele fragten sich Anfang 2011 bereits, als eine engere Zusammenarbeit zwischen Microsoft und Nokia im Smartphone Bereich bekannt wurde, wie lange es noch bis zur endgültigen Übernahme dauern würde. Die Antwort ließ nicht lange auf sich warten.

Nokias Stephen Elop, ehemals Präsident der Geschäftskunden-Abteilung von Microsoft und nun Präsident und Chief Executive Officer (CEO) von Nokia, wird sicherlich mitgeholfen haben, die Weichen in die richtige Richtung zu stellen. Fragt sich nur, was Stephen Elop in Zukunft für eine Rolle in dem Unternehmen spielen wird, zumal Steve Ballmer (CEO bei Microsoft) seinen Rücktritt angekündigt hat.

Der Name Nokia soll weiterhin unter Microsoft patentiert genutzt werden. Die 32000 Nokia Mitarbeiter sollen ihren Job behalten und zu Microsoft wechseln dürfen. Der Deal soll Anfang 2014 abgeschlossen werden.

Fazit
Mir ist das eigentlich „worscht“ was Microsoft und Nokia da deichseln. Ich nutze seit Jahren bereits kein Nokia mehr, da die Geräte zwar immer sehr gut waren, das jeweilige Betriebssystem aber nichts taugte. Zumal Nokia in meinen Augen seit spätestens der Werksschließung in Bochum, nachdem man vorher staatliche Zuschüsse in Millionenhöhe abgegriffen hat und das gleiche nochmal in Rumänien abgezogen hat, nur noch negative Eindrücke und einen faden Beigeschmack hinterlassen hat. Das war allein schon der Grund für mich, kein Nokia Gerät mehr zu kaufen und jetzt erst Recht nicht mehr.

Wie steht ihr zu dem Thema? Kann der Kauf der Nokia Bereiche Dienste, Mobiltelefone und Smartphones durch Microsoft gewinnen oder nur verlieren? Wie seht ihr die Zukunft für Nokia?

The following two tabs change content below.
Blogger, Fotograf, Techie, Kindle Leser, iOS und Android Fan, Weltenbummler, Espresso Konsument aus Frankfurt am Main, Berliner mit Leib und Seele, halber Sachse, BVB Fan aus vollem Herzen. Verfolge auch meine Blogs sportathlete.de und blogfotografie.de Hier geht es zu Google Currents und RSS!

Über den Autor

Michael Wünsche

Blogger, Fotograf, Techie, Kindle Leser, iOS und Android Fan, Weltenbummler, Espresso Konsument aus Frankfurt am Main, Berliner mit Leib und Seele, halber Sachse, BVB Fan aus vollem Herzen.

Verfolge auch meine Blogs sportathlete.de und blogfotografie.de

Hier geht es zu Google Currents und RSS!

Schreibe einen Kommentar