«

»

Navigon Europe – Nicht möglich in Salzburg

Im Urlaub waren wir unter anderem ein paar Tage in Salzburg. Da ich mein iPhone 3GS und Navigon dabei hatte, dachte ich, es kann nichts schief gehen. Aber weit gefehlt. Navigon hat in Salzburg komplett den Dienst versagt. Entweder hatte es kein GPS Signal empfangen und wenn doch, dann verlor es das immer wieder und ein fahren nach der Navi war unmöglich. Wer mich kennt der weiß das ich Straßenkarten lesen hasse und daher extrem abhänging von der Navi bin. Nicht umsonst kaufe ich mir sowas. Meine Vermutung war, dass die Oberleitungen der Omnibusse den Empfang gestört haben. Denn kaum hatten wir Salzburg verlassen, funktionierte Navigon fast wieder tadellos.

Kann einer meiner Leser das Phänomen nachvollziehen? Und wenn ja, wie konnte er es lösen? Mir fällt eigentlich nur noch das TomTom Car Kit ein, der einen eigenen GPS Empfänger integriert hat. Den nutzt meine Frau mit ihrem iPod Touch und der GPS Empfang funktionierte mit der Navigation „CoPilot“ tadellos.

The following two tabs change content below.
Blogger, Fotograf, Techie, Kindle Leser, iOS und Android Fan, Weltenbummler, Espresso Konsument aus Frankfurt am Main, Berliner mit Leib und Seele, halber Sachse, BVB Fan aus vollem Herzen. Verfolge auch meine Blogs sportathlete.de und blogfotografie.de Hier geht es zu Google Currents und RSS!

Über den Autor

Michael Wünsche

Blogger, Fotograf, Techie, Kindle Leser, iOS und Android Fan, Weltenbummler, Espresso Konsument aus Frankfurt am Main, Berliner mit Leib und Seele, halber Sachse, BVB Fan aus vollem Herzen.

Verfolge auch meine Blogs sportathlete.de und blogfotografie.de

Hier geht es zu Google Currents und RSS!

Schreibe einen Kommentar