«

»

Abgespeckte Version von „mein O2“ zum Download

Soeben habe ich eine E-Mail von einem Freund bekommen, dass es den „o2 Shop Finder“ zum Download gibt. Leider ist es nicht das, was O2 uns vor Wochen in einer Pressemitteilung angekündigt hat. Siehe meinen Artikel vom 30.April.

Eigentlich sollte der Shop Finder, kostenlose SMS Versand und der Zugriff auf seine persönlichen Daten inkl. Rechnungseinsicht alles in einer App zu finden sein? Wirklich interessant wird für die meisten der Versand der 50 kostenlosen SMS sein. Die man bei der Buchung eines Internet Packet S, M oder L hat. Alles andere rundet das ganze nur ab.

Fazit
Da wartet man Wochenlang auf die App und dann kommt sowas dabei raus. Wirklich Enttäuschend! Zumal die Android Version schon seit Wochen als Download gibt. Warum wird hier von O2 und Apple so rumgeeiert? Und was will man bitte mit einem „o2 Shop Finder“? So oft sucht sicherlich keiner eine O2 Filiale um das App regelmäßig zu nutzen. Somit ist der „o2 Shop Finder“ absolut Sinnfrei in meinen Augen.

Eine E-Mail mit meinen Anfragen ist soeben an die verschiedenen Pressesprecher von O2, sowie an die angegebene E-Mail Adresse „o2-apps@o2online.de“ raus gegangen. Von allen bekam ich umgehend eine Antwort. Drei von vier Ansprechpartnern sind entweder im Urlaub oder „außer Haus“! Und bei der E-Mail Adresse o2-apps@o2online.de bekam ich folgende Fehlermeldung: „Delivery to the following recipient failed permanently“. Aber genau diese E-Mail Adresse gibt O2 auf der Downloadseite im App Store an, siehe hier:

Haben Sie Anregungen und/oder Verbesserungsvorschläge? Wir freuen uns über Ihr Feedback unter o2-apps@o2online.de

Momentan bin ich etwas sprachlos!

App Store Download.

Preis: Kostenlos

The following two tabs change content below.
Blogger, Fotograf, Techie, Kindle Leser, iOS und Android Fan, Weltenbummler, Espresso Konsument aus Frankfurt am Main, Berliner mit Leib und Seele, halber Sachse, BVB Fan aus vollem Herzen. Verfolge auch meine Blogs sportathlete.de und blogfotografie.de Hier geht es zu Google Currents und RSS!

Über den Autor

Michael Wünsche

Blogger, Fotograf, Techie, Kindle Leser, iOS und Android Fan, Weltenbummler, Espresso Konsument aus Frankfurt am Main, Berliner mit Leib und Seele, halber Sachse, BVB Fan aus vollem Herzen.

Verfolge auch meine Blogs sportathlete.de und blogfotografie.de

Hier geht es zu Google Currents und RSS!

Schreibe einen Kommentar