«

»

Problemlösung: „Dieses Gerät ist bereits mit einer Apple ID verknüpft…“


Vorgestern hatte ich mein iPhone 4 auf Werkseinstellung zurück gesetzt. Warum? Gefühlt wurde meine iPhone von der Performance immer langsamer. Mit 16 GB habe ich natürlich nicht viel Platz und muss daher regelmäßig aufräumen. Am besten fährt man, wenn man ca. 4 GB freien Speicherplatz noch hat. Mit weniger leidet die Performance. Das war damals auch schon bei meinem iPhone 3GS. Um zurück auf das Thema zu kommen: Mein iPhone wollte ich nicht aus einem Backup wieder herstellen, sondern als neues Gerät konfigurieren. Alles sehr einfach und gleich mal ein neuen Namen für das Gerät vergeben. Es sollte nur noch einfach „iPhone“ heißen.

Als die ersten Apps installiert waren, wollte ich natürlich auch mein iTunes Match synchronisieren um wieder Musik unterwegs dabei zu haben. Aber was dann kam, löste bei mir Erstaunen aus. Es kam folgende Fehlermeldung:

„Dieses Gerät ist bereits mit einer Apple ID verknüpft. Sie können iTunes Match auf diesem Gerät jeweils 90 Tage lang nur mit einer Apple ID verwenden. Dieses Gerät kann in 90 Tagen mit einer anderen Apple ID verwendet werden.“

Ähm, ja…was nun? Meine Apple ID ist meine EMail Adresse mit der ich im Apple Store und via iCloud angemeldet bin. Das passte soweit alles. Trotzdem kam immer wieder die Fehlermeldung! Kurzerhand habe ich mein altes Backup eingespielt, denn da funktionierte ja alles, die Fehlermeldung blieb aber dennoch bestehen.

Also den Apple Support angerufen. Wie immer wird man innerhalb kurzer Zeit freundlich begrüßt und los ging es. Kurze Fehlerbeschreibung, dann die Fehlermeldung vorgelesen und auf einen doch erstaunten Apple Support Mitarbeiter getroffen. Denn ihm ist so ein Fall erst einmal untergekommen. Er sagte mir auch, dass diese Problematik eigentlich an den iTunes Match Support gemeldet werden müsse, er mir aber versuchen würde, zu helfen. Das hat er dann auch, also versucht und da war ich echt begeistert wie bemüht die Leute sind. Leider wurden wir von einem Feueralarm in seinem Büro unterbrochen und er versprach mir einen Rückruf. Der kam leider bis heute nicht…

Da ich nicht länger warten wollte, rief ich eine Stunde später erneut den Apple Support an um wieder auf einen freundlichen aber mit der Problematik „überforderten“ Mitarbeiter zu treffen. Er gab sich aber wirklich Mühe und als er nicht weiter wusste, hat er mich kurzerhand mit seinem Teamleader verbunden. Der mir den entscheidenden Tipp dann gab. Denn die Problematik kann wirklich nur vom iTunes Match Support Team gelöst werden, da diese den vollen Zugriff auf das System und deinen Account haben. Der Kontakt kann in dem Fall aber nur schriftlich über die Apple Webseite erfolgen.

Dazu geht im Browser auf apple.com

  • Support (oben rechts anklicken)
  • iTunes Symbol auswählen
  • Contact Support (links unten anklicken)
  • Get iTunes support via Express Lane (Banner anklicken)
  • iTunes (Produktauswahl) auswählen
  • iTunes Store auswählen
  • Account-Verwaltung auswählen
  • weiter
  • Mein Thema wird nicht aufgeführt auswählen
  • kurze Problembeschreibung eingeben
  • weiter
  • Anmeldung mit euren Apple ID und Passwort (nicht zwingend erforderlich)
  • weiter
  • und der Rest ist selbsterklärend

Ich hatte innerhalb weniger Minuten eine Bestätigungsmail und innerhalb von 2 Stunden eine Problemlösung seitens Apple. Das nenne ich mal wirklich perfekten Service und Support. Danke an Apple und besonders an seine Mitarbeiter im Support.

Wenn sich jetzt einige Fragen was die Problemlösung war, dann ist hier des Rätsels Lösung: Mit der Fehlermeldung „Dieses Gerät ist bereits mit einer Apple ID verknüpft.“ ist NICHT die Apple ID gemeint mit der man sich im Apple Store, bei iTunes oder in der iCloud anmeldet (EMail Adresse), so wie die ersten beiden Apple Mitarbeiter auch glaubten, sondern der Name dem man dem iPhone bei der Konfiguration vergibt, wenn man es als NEUES iPHONE einrichtet. Da meins vorher „Michael iPhone 4“ hieß und ich es nach dem zurücksetzen auf Werkseinstellung und als neues iPhone eingerichtet habe, den Namen „iPhone“ verpasste, kam es zu dem Problem. Also, euer iPhone muss den gleichen Namen bekommen, wie vor dem zurücksetzen, wenn ihr es als NEUES iPHONE einrichten wollt. Wenn man es aus einem bestehenden Backup wieder herstellt, dann gibt es diese Probleme nicht.

Der iTunes Match Support hat somit meine Apple ID „iPhone“ gelöscht und da ich mein Gerät wieder aus einem alten Backup mit der Apple ID „Michael iPhone 4“ herstellte, konnte ich mein iTunes Match wieder nutzen. Das macht Apple aber nur in Ausnahmefällen, wie ich der EMail entnahm, um Missbräuche zu vermeiden. Also verlasst euch nicht drauf, dass es bei jedem so klappt.

Die Problemlösung wollte ich euch nicht vorenthalten, da ich bei meiner Recherche im Internet keine Lösung gefunden hatte. Ich hoffe Ihr findet den Blogbeitrag hilfreich und ich würde mich über einen oder mehrere Kommentare freuen, vielen Dank.

The following two tabs change content below.
Blogger, Fotograf, Techie, Kindle Leser, iOS und Android Fan, Weltenbummler, Espresso Konsument aus Frankfurt am Main, Berliner mit Leib und Seele, halber Sachse, BVB Fan aus vollem Herzen. Verfolge auch meine Blogs sportathlete.de und blogfotografie.de Hier geht es zu Google Currents und RSS!

Über den Autor

Michael Wünsche

Blogger, Fotograf, Techie, Kindle Leser, iOS und Android Fan, Weltenbummler, Espresso Konsument aus Frankfurt am Main, Berliner mit Leib und Seele, halber Sachse, BVB Fan aus vollem Herzen.

Verfolge auch meine Blogs sportathlete.de und blogfotografie.de

Hier geht es zu Google Currents und RSS!

4 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. To Ni

    Also muss ich wieder alles neu einspielen? Oder kann ich einfach das Gerät neu(wie vorher) benennen?

  2. michavoxs

    Du kannst mal folgendes probieren, dass du dein iPhone zurücksetzt auf Werkseinstellung und bei der Neuinstallation muss du dem iPhone den Namen geben, denn Du bisher immer unter iTunes Match genutzt hattest. Wenn das nichts bringt, dann musst Du dich an Apple wenden, damit sie den Account wieder freigeben und den anderen Namen vom iPhone wieder löschen. Wie gesagt, ich gehe davon aus, dass Du das selbe Problem hast, wie ich es hatte. Da in deinem Kommentar nichts anderes steht.

  3. tommek

    Vielen Dank! Bei mir kam eine ähnliche Fehlermeldung. Ich habe einfach den Gerätenamen (in Einstellungen – Allgemein – Info) geändert und schon erschien keine Fehlermeldung mehr.
    Vielen Dank für den Tipp, dass sich die AppleID nicht auf die Email, sondern auf den Gerätenamen bezieht.

  4. bloghandy.de

    @tommek
    Gern geschehen 😉

Schreibe einen Kommentar