«

»

RAIKKO Nano Vacuum Speaker – Testbericht

Wer auf der Suche nach einem kleinen, flexiblen Lautsprecher für die Reise, das Büro oder einfach für zu Hause ist, sollte sich den RAIKKO Nano Vacuum Speaker * genauer anschauen.

In einem ausführlichen Tesbericht hatte ich bereits die iHome iHM79 Minilautsprecher * beschrieben. Vorteil der iHome iHM79 Lautsprecher gegenüber dem Raikko ist der Stereo Sound. Auf den muss man beim RAIKKO leider verzichten. Das ist aber schon das einzige Manko. Durch die kleine „Größe“ ist der schnell in jeder Tasche verstaut. Dadurch das es ein faltbarer Mini-Lautsprecher ist, bekommt man zusätzlich einen größeren Ressonanz Körper und damit mehr Bass. Der Unterschied ist wirklich hörbar. Der Raikko hat einen entscheidenen Vorteil gegenüber dem iHome. Man hat definitv weniger Kabelsalat. Ein Kabel ist direkt am Lautsprecher integriert und kann ans iPhone oder iPad direkt angeschlossen werden.

Muss der Lautsprecher geladen werden, gibt es ein zuätzliches Mini USB Kabel, dass man einfach an den USB Port vom PC ansteckt. Ein kurzes Kabel mit Klinkenstecker ist direkt am Lautsprecher eingebaut. Akku laden und Musik hören gleichzeitig sind damit garantiert. Laut-und Leise, sowie der Power Button sind direkt im Lautsprecher integriert. Ein blaue LED zeigt an, wenn die Lautsprecher aktiv sind. Rot, wenn diese geladen werden.

Ein besonderes Features ist es, dass man mehrere RAIKKO Nano Vacuum Speaker miteinander koppeln kann. Allerdings ist das ein kostenpieliges Vergnügen.

Features:
• neustes 360° Design
• Anschlusskabel im Boden
• Patentiertes, kapselförmiges Lautsprechersystem für unterwegs
• für den Transport zusammenklappbar, für maximalen Soundgenuss einfach öffnen
• mobiler Lautsprecher für: iPod®, PSP®, MP3/MP4 Player, Handy, Notebook, Netbook® und alle anderen Geräte mit 3.5mm Audioausgang (Standard Kopfhöreranschluss)
• Leistung: 2,5 Watt
• integrierter Akku, per USB Anschluss aufladbar
• Akkulaufzeit: 8-12 Stunden
• 40 mm Membran – garantiert noch mehr BASS!
• BuddyPlug, verbinden Sie beliebig viel Speaker miteinander!
• Bedienelemente ins Design integriert

Systemanforderungen:
• anzuschließen an jedes Gerät mit 3,5 mm Klinkenausgang
• USB-Anschluss um den Akku zu laden

Technische Daten:
• L 68mm x W 68mm x H 41,5mm
• Gewicht: 100 g
• Membran: Ø: 40 mm
• Leistung: 2,5 Watt
• Lautstärke: >= 80 dB
• Frequenzbereich: 180Hz – 16kHz
• Akkulaufzeit: 8-12 Std.

Fazit
Zwar für rund 32€ kein Pappenstiel, aber der RAIKKO Nano Vacuum Speaker hat es für die kleine „Größe“ in sich und wird definitiv mein Reisebegleiter werden. Musik hören oder Filme schauen macht damit definitv mehr Spaß als nur mit dem iPhone/iPad Lautsprecher.

* Dies ist ein Affiliate Link. Ich bekomme dadurch eine kleine Provision, wenn Ihr darüber etwas bestellt. Wobei Ihr selbst keinen Cent mehr bezahlt!

The following two tabs change content below.
Blogger, Fotograf, Techie, Kindle Leser, iOS und Android Fan, Weltenbummler, Espresso Konsument aus Frankfurt am Main, Berliner mit Leib und Seele, halber Sachse, BVB Fan aus vollem Herzen. Verfolge auch meine Blogs sportathlete.de und blogfotografie.de Hier geht es zu Google Currents und RSS!

Über den Autor

Michael Wünsche

Blogger, Fotograf, Techie, Kindle Leser, iOS und Android Fan, Weltenbummler, Espresso Konsument aus Frankfurt am Main, Berliner mit Leib und Seele, halber Sachse, BVB Fan aus vollem Herzen.

Verfolge auch meine Blogs sportathlete.de und blogfotografie.de

Hier geht es zu Google Currents und RSS!

Schreibe einen Kommentar