«

»

Samsung Mikro-USB-Adapter für Galaxy Note 2 – Testbericht


Mit dem USB-Hostadapter Samsung ET-R205U schließt Du deinen USB-Datensticks, USB-Eingabegeräte, Samsung-Drucker oder sogar externe Festplatten (eigene Stromversorgung der Festplatte vorausgesetzt) an dein Samsung Smartphone an. Ein USB-Sticks kann durch den Adapter als externen Speicher genutzt. So ist es möglich, Filme, Musik, Fotos oder auch Dokumente zu öffnen und auf dem Smartphone anzuschauen. Besitzt man einen Samsung-Drucker kann man direkt vom Handy aus drucken. Einfacher geht das natürlich wenn man ein WiFi fähigen Drucker hat, da man so direkt aus der Android App heraus den Druckauftrag absetzen kann.

Fazit
Klar viel gibt es nicht um ein USB Kabel zu sagen. Es funktioniert, der Datenaustausch geht schnell und Filme anschauen macht richtig Spaß, da es zu keinen Verzögerungen beim Abspielen kommt. Getestet habe ich mkv sowie avi Dateien. Bilder anschauen und Musik abspielen funktioniert genauso perfekt.

Einzig meinen 32 GB USB Stick wollte der nicht erkennen und gab eine Fehlermeldung heraus, dass ich den Stick formatieren soll. Also den USB Stick von NTFS auf FAT32 formatiert, ein avi file drauf gespielt zum testen, angesteckt via Adapter an das Smartphone und der USB Stick wurde sofort erkannt. Da mein USB Stick noch mit der Version 2.0 läuft, wurde leider das Audio File minimal verzögert vom eigentlichen Film abgespielt. Vielleicht hatte es aber auch damit zu tun, dass das Smartphone mit einem 32 GB Stick nicht umgehen kann. Tipps und Erfahrungen werden gern gesehen. Nutzt die Kommentar Funktion und schreibt mir eure Erfahrungen.

Mit 8 bzw. einem 16 GB USB Stick gab es keine Probleme. Ich kann daher den Samsung Mikro-USB-Adapter für das Samsung Galaxy Note II uneingeschränkt empfehlen. Kompatibel mit Samsung Galaxy S2 I9100 und Galaxy Note N7000 und Galaxy Note N7100. Preis: ca. 10 Euro.

Interesse? Du kannst den Samsung Mikro USB Adapter bei Amazon kaufen. Einfach dazu auf den Banner klicken.

The following two tabs change content below.
Blogger, Fotograf, Techie, Kindle Leser, iOS und Android Fan, Weltenbummler, Espresso Konsument aus Frankfurt am Main, Berliner mit Leib und Seele, halber Sachse, BVB Fan aus vollem Herzen. Verfolge auch meine Blogs sportathlete.de und blogfotografie.de Hier geht es zu Google Currents und RSS!

Über den Autor

Michael Wünsche

Blogger, Fotograf, Techie, Kindle Leser, iOS und Android Fan, Weltenbummler, Espresso Konsument aus Frankfurt am Main, Berliner mit Leib und Seele, halber Sachse, BVB Fan aus vollem Herzen.

Verfolge auch meine Blogs sportathlete.de und blogfotografie.de

Hier geht es zu Google Currents und RSS!

2 Kommentare

  1. Marcel Veith

    Kann man zb: einem Internet stick anstecken und surfen ??

  2. bloghandy.de

    Nein funktioniert natürlich nicht. Wie auch?^^

Schreibe einen Kommentar