«

»

Steve Jobs präsentiert auf der WWDC OS X Lion, iOS 5 und iCloud

Am Montag dem 6. Juni 2011 wird auf der Entwicklerkonferenz Worldwide Developers Conference (WWDC) OS X Lion, iOS 5 und iCloud höchstpersönlich von Steve Jobs präsentiert. Ich bin vor allem auf den iCloud Musikdienst gespannt. Dabei wird die Musik in dem Moment, in dem der Nutzer sie hören will, aus dem Internet gezogen statt zuvor aufs Gerät heruntergeladen. Interessant natürlich auch iOS 5 und die Frage, ob iOS 5 Geräte wie das iPhone 3GS unterstützen wird. Ich hoffe doch, denn ansonsten würde ich mit meinem iPhone leider leer ausgehen. Zumindestens bis zum nächsten Jahr, wenn mein Vertrag ausläuft und die nächste iPhone Generation für mich ansteht. Und ich bin gespannt, ob Steve sich darüber aüßert, ob dieses Jahr noch ein iPhone 4S kommen wird oder doch erst nächstes Jahr das iPhone 5. Man darf also auf den kommenden Montag gespannt sein.

The following two tabs change content below.
Blogger, Fotograf, Techie, Kindle Leser, iOS und Android Fan, Weltenbummler, Espresso Konsument aus Frankfurt am Main, Berliner mit Leib und Seele, halber Sachse, BVB Fan aus vollem Herzen. Verfolge auch meine Blogs sportathlete.de und blogfotografie.de Hier geht es zu Google Currents und RSS!

Über den Autor

Michael Wünsche

Blogger, Fotograf, Techie, Kindle Leser, iOS und Android Fan, Weltenbummler, Espresso Konsument aus Frankfurt am Main, Berliner mit Leib und Seele, halber Sachse, BVB Fan aus vollem Herzen.

Verfolge auch meine Blogs sportathlete.de und blogfotografie.de

Hier geht es zu Google Currents und RSS!

1 Kommentar

  1. Philipp Tusch

    Das der trotz Krankheit trotzdem auftritt…wie immer RESPEKT

Schreibe einen Kommentar