«

»

Tag der Probleme – WordPress & iTunes

Heute mal ein Thema ausser der Reihe. Da ich aber mit WordPress auf meinem Blog arbeite, ist das Thema denoch wichtig und vielleicht kann ich dem ein oder anderen mit meinem Tipp helfen.

Aktuell scheint es Probleme mit der automatischen Aktualisierung von diversen WordPress Plugins zu geben. Normalerweise mache ich das immer über den Reiter DashboardAktualisierungen. Bei den Plugins „si-captcha-for-wordpress“, „wp-captcha-free“ und „si-contact-form“. Diese funktionieren nach dem update nicht mehr und es kommt zu Fehlermeldungen, dass keine Aktualisierung möglich war und das Plugin deaktiviert wird. Das Erstaunliche dabei, dass Plugin ist nicht mehr unter Plugins auffindbar. Jedoch der Ordner noch per FTP sichtbar ist.

Lösung
Die betreffenden Ordner per FTP auf eurem Webspace löschen. Die zip Dateien auf eurem Desktop entpacken und als einzelne Ordner erneut aufspielen. Danach manuell wieder aktivieren und ggf. die gewünschten Anpassungen vornehmen…voila, alles passt wieder.

Jeden Tag schaue ich eigentlich im App Store vorbei um zu schauen was es neues an Apps gibt und ob neue updates verfügbar sind. Das schöne daran, es wird automatisch erkannt ob updates verfügbar sind. Ich staunte nicht schlecht als ich auf einmal 10 verfügbare updates angezeigt bekommen habe. Kurz nachgeschaut welche es sind und ich staunte nicht schlecht, dass alle welche waren, von Apps die ich schon längst deinstalliert hatte. Das update habe ich trotzdem durchgeführt, um zu schauen was passiert. Und siehe da, alle Apps wurden wieder schön auf mein iPhone installiert. Das hieß erstmal manuell alle wieder löschen und das waren einige. Wie das passieren konnte keine Ahnung.

Das fatale daran war, nach einem erneuten Sync mit iTunes waren ein Teil meiner mTrip Apps verschwunden. Gut das man die, auch wenn ich bei den kostenlosen Tagen zugegriffen hatte und diese aktuell 4,99€ kosten, trotzdem wieder kostenlos installieren konnte.

Solche Art von Problemen hatte ich bis dato noch nie erlebt. Hattet ihr sowas schon mal? Oder kennt einer vielleicht die Lösung? Ist es ein unbekannter Bug? Ich muss dazu sagen das ich nur an einem PC meine Backups & Sync erledige.

The following two tabs change content below.
Blogger, Fotograf, Techie, Kindle Leser, iOS und Android Fan, Weltenbummler, Espresso Konsument aus Frankfurt am Main, Berliner mit Leib und Seele, halber Sachse, BVB Fan aus vollem Herzen. Verfolge auch meine Blogs sportathlete.de und blogfotografie.de Hier geht es zu Google Currents und RSS!

Über den Autor

Michael Wünsche

Blogger, Fotograf, Techie, Kindle Leser, iOS und Android Fan, Weltenbummler, Espresso Konsument aus Frankfurt am Main, Berliner mit Leib und Seele, halber Sachse, BVB Fan aus vollem Herzen.

Verfolge auch meine Blogs sportathlete.de und blogfotografie.de

Hier geht es zu Google Currents und RSS!

2 Kommentare

  1. Thomas

    Hallo!
    Ja, kann ich für mich in iTunes bestätigen: gelöschte Apps tauchen als Update wieder auf!
    Aber es geht noch besser: es werden Updates von Apps gezogen, die 1. in meinem iTunes gelöscht waren, und 2. in der Liste der Updates gar nicht angezeigt werden – mysteriös 😆
    Verschwundene Apps hatte ich allerdings nach einem Sync noch nicht.
    Gruß, Thomas

  2. mw-iphone.com

    Gut zu wissen das ich dann wohl nicht der einzigste bin mit dem Problem. Komisch das das jetzt erst auftrat. Auf anderen Blogs habe ich auch noch nichts darüber gelesen, dass es ein un/bekanntes Problem ist.

Schreibe einen Kommentar