«

»

Telekom startet Reservierungs-Service für Smartphones (iPhone)

TelekomAlle Jahre wieder kann man fast schon sagen, starten die drei großen deutschen Netzprovider Telekom, Vodafone und O2 den sogenannten Reservierungs-Service für Smartphones. Was das heißt, wissen wir bereits. Hier ist nicht irgendein 0815 Neuerscheinung eines Smartphones gemeint, sonders das kommende iPhone. In diesem Fall dürfte es sich um das iPhone 5S und iPhone 5C handeln. Gerüchte und Berichte gab es darüber bereits genügend.

Die Telekom hat nun ihre Registrierung-Webseite live geschaltet und diese könnt ihr über diesen Link Reservierungsservice Telekomaufrufen. Telekom schreibt dazu folgendes:

„Sichern Sie sich hier den exklusiven und limitierten Reservierungs-Service. Danach lehnen Sie sich entspannt zurück. Sie müssen nicht nachfragen. Wir halten Sie aktiv per SMS oder E-Mail über alle wichtigen Smartphone-Neuheiten auf dem Laufenden, so dass Sie nichts verpassen. Sobald die Smartphone-Hersteller Neuheiten vorstellen, kommen wir auf Sie zu und laden Sie ein, sich für Ihr gewünschtes Produkt zu entscheiden. So nehmen Sie mit unserem Reservierungs-Service ganz automatisch an der bevorzugten Belieferung teil!“

Ob der ganze Spaß euch was bringt, dass müsst ihr selbst entscheiden. Ich hatte meinen Senf dazu bereits in einem früheren Blog Artikel iPhone: Ein paar Gedanken zum Premieren-Ticket, Red Code & Co abgegeben.

The following two tabs change content below.
Blogger, Fotograf, Techie, Kindle Leser, iOS und Android Fan, Weltenbummler, Espresso Konsument aus Frankfurt am Main, Berliner mit Leib und Seele, halber Sachse, BVB Fan aus vollem Herzen. Verfolge auch meine Blogs sportathlete.de und blogfotografie.de Hier geht es zu Google Currents und RSS!

Über den Autor

Michael Wünsche

Blogger, Fotograf, Techie, Kindle Leser, iOS und Android Fan, Weltenbummler, Espresso Konsument aus Frankfurt am Main, Berliner mit Leib und Seele, halber Sachse, BVB Fan aus vollem Herzen.

Verfolge auch meine Blogs sportathlete.de und blogfotografie.de

Hier geht es zu Google Currents und RSS!

Schreibe einen Kommentar