«

»

Vimeo iPhone App

Wer youtube kennt, kennt sicherlich auch Vimeo. Auf Vimeo ist es genauso möglich seine Videos hochzuladen, zu veröffentlichen und anzuschauen. Man kann sich eine eigene Profilseite einrichten und Freunde als Favoriten markieren. Und endlich hat es Vimeo als App auf’s iPhone geschafft.

Nach einem kurzen Login greift die App auf das persönliche Nutzerkonto zu. Filme lassen sich anschauen, herunterladen und bearbeiten. Vimeo App bringt einen einfachen Videoschnitt mit. Mit dem Editor fügt man Übergänge, Titel und Effekte hinzu. Video lassen sich kürzen oder aus mehreren Clips zusammenfügen. So lassen sich Filme erstellen, auf das Portal stellen und dort mit Social Networks wie Facebook & Twitter, verbinden und ins eigene WordPress-Blog stellen.

Preis: Kostenlos | Hersteller: Vimeo | Hardware: iPhone, iPod touch und iPad

Fazit
Da ich schon seit Monaten Vimeo nutze, ist das natürlich perfekt für mich. Video mit dem iPhone aufnehmen, hochladen und auf meinen Blogs posten. Einfacher gehts nicht mehr. Das alles noch für lau…Perfekt. Einzig die Videoschnittmöglichkeiten könnten noch mehr ausgereift sein. So wie bei iMovie. Dann kann das App auch gern was kosten. Warten wir es mal ab und vielleicht kommt das ein oder andere Feature im nächten Update.

The following two tabs change content below.
Blogger, Fotograf, Techie, Kindle Leser, iOS und Android Fan, Weltenbummler, Espresso Konsument aus Frankfurt am Main, Berliner mit Leib und Seele, halber Sachse, BVB Fan aus vollem Herzen. Verfolge auch meine Blogs sportathlete.de und blogfotografie.de Hier geht es zu Google Currents und RSS!

Über den Autor

Michael Wünsche

Blogger, Fotograf, Techie, Kindle Leser, iOS und Android Fan, Weltenbummler, Espresso Konsument aus Frankfurt am Main, Berliner mit Leib und Seele, halber Sachse, BVB Fan aus vollem Herzen.

Verfolge auch meine Blogs sportathlete.de und blogfotografie.de

Hier geht es zu Google Currents und RSS!

Schreibe einen Kommentar