«

»

Was tun bei einem Wasserschaden?

Hier könnt ihr eine Anleitung sehen, was zu tun ist, wenn euer iPhone ungewollt ins Wasser fällt. Wichtig dabei, so schnell wie möglich das iPhone aus dem Wasser holen. Dann sofort in einen schließbaren Beutel mit Reis und für ein paar Tage stehen lassen. Der Reis saugt die Feuchtigkeit auf und entzieht es somit dem iPhone. Problem, wann hat man einen Beutel Reis mit dabei, wenn man unterwegs ist? 😉

The following two tabs change content below.
Blogger, Fotograf, Techie, Kindle Leser, iOS und Android Fan, Weltenbummler, Espresso Konsument aus Frankfurt am Main, Berliner mit Leib und Seele, halber Sachse, BVB Fan aus vollem Herzen. Verfolge auch meine Blogs sportathlete.de und blogfotografie.de Hier geht es zu Google Currents und RSS!

Über den Autor

Michael Wünsche

Blogger, Fotograf, Techie, Kindle Leser, iOS und Android Fan, Weltenbummler, Espresso Konsument aus Frankfurt am Main, Berliner mit Leib und Seele, halber Sachse, BVB Fan aus vollem Herzen.

Verfolge auch meine Blogs sportathlete.de und blogfotografie.de

Hier geht es zu Google Currents und RSS!

5 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. Yaab

    ist gar nicht so lang her, da hab ich in irgendeiner reportage im tv mal gesehen, was man am besten machen sollte. die hatten zwar keine iphones, aber irgendwelche gewöhnlichen handys.
    da haben die von dem reis-trick abgeraten, weil – wenn das handy überleben sollte – es nur noch beschränkt einsatzfähig ist, da sich hinter dem display eine ganz matte schicht von dem „reis-staub“ bildet.
    die sagten, man solle es einfach an der luft trocknen lassen!

  2. Thomas

    Ich ahne Furchtbares:
    wenn jeder der ein iPhone sein eigen nennt nur ein Päckchen Reis auf Vorrat kauft, lässt das den Reispreis in ungeahnte Höhen schnellen! 😥
    Es ist hingegen nur ein Gerücht, dass es ab sofort im Applestore 100 gr „iRice“ zu 49.-€ gibt, der in Deutschland außerdem nur in Läden der Kette mit dem magentafarbenen T verkauft wird. 😛
    Schönen Sonntag allerseits und nicht jede Anleitung ausprobieren 😉

  3. mw-iphone.com

    @Yaab
    Das denke ich mal auch. Bei anderen Handys heißt es eigentlich auch, sofort ausschalten, Akku raus (was beim iPhone nicht geht) und auf der Heizung oder ander Luft trocknen lassen. Probieren möchte ich alle Varianten lieber nicht. Also immer schön aufpassen auf das Handy 😉

    @Thomas
    Apple weiß halt wie sie den Leuten das Geld aus der Tasche ziehen können und die Massen immer noch begeistert sind. Das kann kein anderer Hersteller behaupten 😆

  4. Anunum

    also ich finde es überhaupt nicht witzig wenn das iPhone4 aus der tasche gefallen in die dusche wo wasser war. Was soll ich tun? ausgeschaltet habe ich es schon und sim.karte raus, lasse es jetzt lufttrocknen op das, das richtige ist keine anung.

  5. Boß Alexander

    Was soll das ?
    Das iphone hat einen Feuchtigkeitssensor und daher geht es nicht an und zeigt nur den kreis. Sim Karte raus und sobald der Sensor luftgetrocknet ist geht es problemlos wieder an….

    Iphone 4 is doch sogar Wasserdicht… wie viele Youtube Videos belegen…

    Was viele vergessen…NIE auf der Heizung trocknen lassen oder kennt ihr die Feuchtigkeit in den Armbanduhren von früher nicht mehr(die kleinen wasserperlen)? Denn genau das passiert bei Kalt+Heiß … und das würde jedem Tel an Lebensdauer kosten….

    Viel Spass noch

Schreibe einen Kommentar