«

»

Yahoo: Ungenutzte Benutzernamen werden frei gegeben

Yahoo
Yahoo hat eben die Info per email verschickt, dass eine Menge alter ungenutzter Benutzernamen wieder verfügbar gemacht wurden. Es ist also nichts einfacher, also sich seinen persönlichen Wunschnamen zu sichern. Erstelle bis zum 7. August 2013 einfach deine eigene Wunschliste mit bis zu fünf bevorzugten Namen.

Bis Mitte August werden diese dann geprüft und Du erhälst anschließend per E-Mail die Benachrichtigung, ob dein gewünschter Benutzername inzwischen wieder verfügbar ist. Der Name wird dann für dich reserviert und kann mit dem entsprechenden Link gesichert werden. Yahoo garantiert, dass der alte und der neue Nutzer keinen Zugriff auf die Daten des jeweils anderen hat. Auch eine Widerherstellung seines alten Kontos soll nicht mehr möglich sein, sobald die EMail Adresse neu vergeben wurde. Hier geht es zur Registrationsseite bei Yahoo! Link

Nutzt Ihr noch Yahoo? Habt ihr euch Neu registriert? Oder nutzt ihr lieber einen anderen Email Anbieter wie GMail, Outlook & Co.?

The following two tabs change content below.
Blogger, Fotograf, Techie, Kindle Leser, iOS und Android Fan, Weltenbummler, Espresso Konsument aus Frankfurt am Main, Berliner mit Leib und Seele, halber Sachse, BVB Fan aus vollem Herzen. Verfolge auch meine Blogs sportathlete.de und blogfotografie.de Hier geht es zu Google Currents und RSS!

Über den Autor

Michael Wünsche

Blogger, Fotograf, Techie, Kindle Leser, iOS und Android Fan, Weltenbummler, Espresso Konsument aus Frankfurt am Main, Berliner mit Leib und Seele, halber Sachse, BVB Fan aus vollem Herzen.

Verfolge auch meine Blogs sportathlete.de und blogfotografie.de

Hier geht es zu Google Currents und RSS!

Schreibe einen Kommentar